Fortbildung: Förderung der Harnkontinenz in der Pflege

21.09.2018, 9:00 – 16:30 Uhr

Im BBZ des Städtischen Klinikums Karlsruhe

90,00 € – für Mitglieder des Pflegebündnisses kostenfrei

Ziele:

Inkontinenz – ein Thema, das viele Menschen betrifft. Allerdings sprechen nur wenige offen darüber, viele schämen sich. Es ist deshalb wichtig, dass Pflegende sensibel und kompetent mit der Problematik umgehen. Der nationale Expertenstandard „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“ gibt hierzu wichtige Anregungen. Ziel ist es, Menschen mit pflegefachlicher Hilfe vor unnötiger Inkontinenz zu schützen, bzw. das für sie erreichbare Kontinenz- niveau zu erlangen. Das Seminar zeigt Möglichkeiten auf, von Inkontinenz bedrohte und betroffene Patienten zu identifizieren, mit ihnen gemeinsam Maßnahmen zu eruieren, die der Harninkontinenz vorbeugen, sie zu beseitigen, sie zu kompensieren oder auf ein sozial erträgliches Maß zu reduzieren.

 

Inhalte:

Kontinenz einschätzen - Herausforderung für Pflegende Harnkontinenz fördern - Gezielte Maßnahmen Präventive Maßnahmen, allgemeine Maßnahmen, spezielle Maßnahmen Geeignete Hilfsmittel Gruppen von Inkontinenzhilfsmitteln

 

Zielgruppe:

Pflege / Ärzte

 

Referenten:

Dr. Christina Engels Fachärztin für Urologie

Anette Zimmermann Gesundheits- u. Krankenschwester, Kontinenz- und Stoma Therapeutin

Sascha Schuputz Gesundheits- und Krankenpfleger in der Urologie

 

FB-Punkte: Registrierung beruflich Pflegender: 8 Punkte

 

Anmeldung:

Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH Bildungs- und Beratungszentrum

Moltkestr. 90 76133 Karlsruhe 0721 974 7542

Gudrun.WeissernoSpam@klinikum-karlsruhe.de

Suchen Sie Hilfe oder Rat für Pflegebedürftige?

Informationen für Pflegebedürftige und Angehörige finden hier:

Werden Sie Mitglied!

Profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen eines starken regionalen Interessenverbunds – werden Sie Mitglied beim Pflegebündnis TechnologieRegion Karlsruhe e.V.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Nach dem Versand Ihrer Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigungsnachricht, die einen Bestätigungslink enthält. Erst wenn Sie diesen Link klicken, sind Sie angemeldet.

Sie können sich natürlich jederzeit wieder abmelden.